Gertrud Hermann
Als meine Kinder, sechs an der Zahl, so langsam flügge wurden, fühlte ich mich nicht mehr ausgelastet. Dazu kam noch ein schwerer Schicksalschlag, der mich zwang über mein Leben neu nachzudenken. So erinnerte ich mich an meinen Traum von einem Bauernhaus. Und es kam, wie so oft im Leben, ich fand dieses Haus und machte mich daran es Stück für Stück herzurichten.

Das Kundalini–Yoga kam auch auf ähnliche Weise auf mich zu. Ich ergriff die Gelegenheit und machte wenig später die Ausbildung zur Kundalini–Yoga Lehrerin. Das Haus ist groß genug und ich baute mir einen wunderschönen Seminarraum im Dach aus, wo ich dann sehr bald zu unterrichten begann. Nach dem Abschluß meiner Ausbildung hielt ich mich mit Weiterbildungen auf dem Laufenden. So habe ich jetzt Kurse, die unter der Woche stattfinden und biete je nach Bedarf und wenn es meine Zeit erlaubt auch Wochenendseminare für Kundalini–Yoga an.

Vor zwei Jahren baute ich einen Teil der Tenne zu einem weiteren Seminarraum und einem Aufenthaltsraum aus. So biete ich jetzt für interessierte Referenten bzw. Seminarleiter meine Räume an. Dabei verköstige ich die Leute mit vegetarischem Essen. Dieser Entschluß stieß auf ein großes Echo. 
Gertrud Hermann
Als meine Kinder, sechs an der Zahl, so langsam flügge wurden, fühlte ich mich nicht mehr ausgelastet. Dazu kam noch ein schwerer Schicksalschlag, der mich zwang über mein Leben neu nachzudenken. So erinnerte ich mich an meinen Traum von einem Bauernhaus. Und es kam, wie so oft im Leben, ich fand dieses Haus und machte mich daran es Stück für Stück herzurichten.

Das Kundalini–Yoga kam auch auf ähnliche Weise auf mich zu. Ich ergriff die Gelegenheit und machte wenig später die Ausbildung zur Kundalini–Yoga Lehrerin. Das Haus ist groß genug und ich baute mir einen wunderschönen Seminarraum im Dach aus, wo ich dann sehr bald zu unterrichten begann. Nach dem Abschluß meiner Ausbildung hielt ich mich mit Weiterbildungen auf dem Laufenden. So habe ich jetzt Kurse, die unter der Woche stattfinden und biete je nach Bedarf und wenn es meine Zeit erlaubt auch Wochenendseminare für Kundalini–Yoga an.

Vor zwei Jahren baute ich einen Teil der Tenne zu einem weiteren Seminarraum und einem Aufenthaltsraum aus. So biete ich jetzt für interessierte Referenten bzw. Seminarleiter meine Räume an. Dabei verköstige ich die Leute mit vegetarischem Essen. Dieser Entschluß stieß auf ein großes Echo. 
 
 
Gertrud Hermann   Sparenberg 2  87477 Sulzberg   Tel.: 08376/8578  E-mail: info@haus-am-sparenberg.de
 
 
Gertrud Hermann   Sparenberg 2  87477 Sulzberg   Tel.: 08376/8578  E-mail: info@haus-am-sparenberg.de